Neurobiologie  
Home Search members Contacts /Sitemap old layout
 

 

 


  


 

 

  

 

Wie lernt man richtig?

 

Die Tatsache, dass 77% der Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Abschlussklausur zur Einführung in die Biologie, Teil Zoologie, nicht bestanden haben, veranlasst uns, diese „Lerntips“ zu veröffentlichen:

  • Das Herunterladen von Folien aus dem Netz und das Speichern auf dem eigenen PC BEDEUTET NICHT LERNEN!

  • Um zu lernen, muss man diese Folien LESEN und VERSTEHEN!

  • Dies ist NICHT OHNE DIE GLEICHZEITIGE BENÜTZUNG EINES ENTSPRECHENDEN LEHRBUCHS möglich (Empfehlungen dazu haben Sie am Beginn der Vorlesung erhalten, und viele Buchempfehlungen stehen ausführlich im Netz!).

  • LERNEN können Sie die Sachverhalte nur, wenn Sie den Stoff der Vorlesung aktiv nachbereiten, d. h. zum Beispiel anhand der Textfolien im Netz die entsprechenden Kapitel im Lehrbuch durchlesen und verstehen.

  • LERNEN ist etwas grundsätzlich anderes als das Konsumieren leichter Unterhaltung am TV oder via Internet am PC. Es ist „harte Gedankenarbeit“ um die Zusammenhänge von neuen Sachverhalten zu verstehen.

  • Es gibt viele Möglichkeiten des individuellen Lernens, z.B. des Aufschreibens in eigenen Worten, der lauten gesprochenen Wiederholung, oder der graphisch-bildlichen Umsetzung, Endergebnis eines solchen Lernaktes muss immer sein, dass Sie neue Fakten begriffen haben und auf Anfrage abrufen können.

  • Es hilft auch, wenn Sie sich in kleineren Gruppen zusammensetzen und über den Stoff sprechen. Dann sind Sie nämlich gezwungen, die Sachverhalte mit eigenen Worten zu formulieren. Die Nachfragen ihrer Kommilitonen werden Ihnen helfen, sich klar auszudrücken und weisen Sie zugleich auf Dinge hin, die sie nicht verstanden haben.

Ihre Lehrveranstalter

Thomas Bartolomaeus & Hans-Joachim Pflüger

 

 

 

   Web Coordinator: Sabine Funke, Neurobiologie - last update: March 31, 2017